Die Bundesaufsicht für Finanzen (BaFin) verbietet CFDs mit Nachschusspflicht. Die BaFin befindet Hebelprodukte mit Nachschusspflicht zu riskant für private Anleger. Die Anbieter haben nun drei Monate Zeit entsprechend Anpassungen zu tätigen. Einige deutsche Anbieter haben schon vor Monaten drauf reagiert und die Nachschusspflicht gestrichen.

Unsere Meinung: Es ist eine gute Sache, da dadurch das Risiko für private Anleger minimiert wird.

Quelle: Spiegel.de